Gib jedem Tag die Chance, der schönste deines Lebens zu sein!

  Startseite
  Über...
  Archiv
  Metropolregion 2006
  Wunschliste / 'Wrongs'
  Gästebuch
  Kontakt
 



  Links
   Beobachtungsseite



thx

http://myblog.de/memx

Gratis bloggen bei
myblog.de





Na Toll... (Alter Eintrag Frühling 2007)

Jaaa...... Ein normaler Sonntag sähe für mich so aus: um 10 aufstehen, Frühstück, Zeitung, Lernen (da Lehrer gerne Montags Arbeiten schreiben), Schlafen^^ usw...

Der heutige Sonntag war leider nicht so, vorab sollte vll erwähnt werden, dass die Sache schon 2 Wochen ausgemacht war^^:

Alo, auf Anraten meines Religionslehrers und sonst aus purem Blödsinn verabredete ich mit einer Klassenkammeradin mal morgens um 6 in Mannheim zu sein... (asketische Übung odder so...)

Vorabend: Ich mache meine letzte Tanzstunde, dann gehts ins Kino, in den Wixxer, genialer Film *G*... na ja, bis um 12^^

Nacht: Schlafe um 12 ein, leider war da ja die Uhrumstellung... von 2 auf 3 Uhr... na Toll!

Wache ich um halb 5 auf, um 15 nach 5 geht die OEG, gemacht das ich mich umziehe gerade noch geschaft dann um 5 in Weinheim an der Haltestelle zu sein... un sie is nicht da, das hat mich dan doch leicht irritiert... na ja, ich wollte nicht alleine rüber nach Mannheim, also WOLLTE ich mit meiner Mutter zurück fahren, die hatte nur leider bei allzu schwacher Batterie im Auto die Lichter brennen gelassen - Resultat: Auto spang nich an!

Es war nun übrigens 6^^, also mal beim ADAC angerufen, da die freundliche Auskunft bekommen, dass irgendjemand innerhalb von 60min da sei... langsam erwachte dann auch die Stadt, was sich vorangig darin äußerte, dass auf der B3, der Hauptverkehrsstraße um 5 nach 6 das erste Auto vorbeifuhr und 10min danach das 2 und dann sogar ein Traktor...

Irgendwann kam dann ein lustiger Mensch gelaufen, fragt der: "Hallo, kann ich helfen?" - meine Mutter: "Wir warten auf den ADAC", er: "Wohin fahren sie den, ich meine in welche Richtung" (die Motorhaube ist übr offen), mM: "Gar nicht!", er: "Klar, aber wenn, nach Sulzbach???", mM: " Ne ins Tal", er: "Ach so, dann können sie mich nicht mitnehmen, guten Abend noch" (es war ja bekanntlich 6^^), sie: "Tschü^^", er dann noch:"Und gute Fahrt!" - echt der Typ war sooo blöd^^!

Na ja, weiter im Text, wenn man dan so 2 Stunden in Eiseskälte hinter sich hat fängt man dan langsam an sich über vorbeiziehende Passanten Gedanken zu machen... ach übrigens, da wir in einer Busbucht standen, bin ich um 15 nach 7 mal gucken wann der erste Bus kommt... um 8.17^^

Der ADAC Mensch kam dan auch irgendwann und hat es relativ schnell mit Starthilfe hinnbekommen... kein Führerschein, kein Perso, keine Fahrzeugpapiere, also is er dann die 12 km mit uns in den Odenwald gefahren und sich die Dokumente vorlegen lassen, den angebotenen Muffin hat er nicht genommen^^ mensch, die waren selbstgemacht^^

Dann haben wir ihn wieder runtergefahren, er hat uns ein bisschen was verzehlt, dann noch eine Autowerkstatt eines Bekannten empfohlen und schließlich uns zum Frühstück in den Megges eingeladen... Dankend abgelehnt!!!^^

Als ich schließlich zu hause war (9.30) denk ich... normalerweise bin ich noch nich mal wach un jetzt hab ich schon mein komplettes Tagwerk getan^^...

Ja, als ich jetzt, nach 13h, den Comp anmache finde ich folgende ICQ Nachricht, und schreibe dementsprechend die Antwort^^

24.3.07: **** (04:13 PM) : hey wollt dir nua bescheid sagen dass ich überlegt hab un des eigentlichi sinnlos is dass ich da morgen früh mitgeh.... weil ich glaub danach bin ich dann nicht mehr im stande irgendwas zu tun! tut mir leid dass ich so kurzfristig absag ich hoff du liest des auch noch heut abend^^

25.3.07: MEmx (04:25 PM) : tjaa.......nur zur info, ich habe es nicht mehr gesehen--- :- wozu gibt es bitte die prophane erfindung des Telephons??? >

22.8.07 23:29
 


Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung