Gib jedem Tag die Chance, der schönste deines Lebens zu sein!

  Startseite
  Über...
  Archiv
  Metropolregion 2006
  Wunschliste / 'Wrongs'
  Gästebuch
  Kontakt
 



  Links
   Beobachtungsseite



thx

http://myblog.de/memx

Gratis bloggen bei
myblog.de





So, hier ein paar Bilder, gemacht in unserer schönen Metropolregion Rhein-Neckar:

Heidelberg:

 

Mannheim:

 

Virnheim:

 

Weinheim:  xxx keine Lust mehr!

 

Hier der Kommentar (bitte nicht an Orthographie und sonstigem stören^^)
"

heute hab ich einmal intensiv´von meinem max-ticket gebrauch gemacht!

mit der oeg von weinheim nach heidelberg in 45 min, weil der ic der deutschen bahn geschlagene 28 min verspätung hatte, so komme ich auf dem bismarkplatz in heidelberg an, laufe geschwind die fußgängerzohne rauf, mit kurzen abstechern in kleine seitengassen, denn heidelbergs kirchen liegen leider NICHT direkt an der fußgängerzohne und / oder lassen sich nur sehr schwehr von dort ablichten.
na ja, dann über den marktplatz unters schloss und schnell zurückl über den marktplatz, über die alte brücke und das ganze ufer gen westen abgegangen, dann über die theodor heuss brücke und zurück über den bismarckplatz in den ansässigen megges.

Pause!

uff, ich merke bald, dass zwar busse und bahnen, aber NIEMALS straßenbahnen verspätung haben - also  renne ich ausm magges in die bahn - bekomme keinen sitzplatz - und los gehts richtung  mannheim!
nach einer halben stunde fahrt - wir stehen gerade irgendwo auf dem feld- wird mir bewusst, dass es nichts langweiligeres als bembelfahrn gibt, so komme ich etwas unpässlich gelaunt an der mannheimer uni an.
ich will sie photographieren, so laufe ich schleunigst zum haupteingang - nicht ohne merken zu müssen, dass auf dem rasen vor der uni alle möglichen dinge wachsen, blos kein rasen, und auch sonst ähnelt der vorplatz mehr einem bauhof als einem universitätsvorplatz - und dann ab zur jesuitenkirche, dort bekommen gerade ein paar junge muslimen erklärt, dass es in dieser christlichen kirche auch bilder gibt, aber die führerin könne jetzt nicht genau sagen, was das darauf abgebildete genau bedeute...
so nun gehts in die fußgängerzohne, dann ab aufn wasserturm, an den rosengarten und schnell zum bahnhof.
dort merke ich dann, das es wieder keinen zug gibt, da von mannheim nach weinhein nur alle 2 stunden ein zug geht...
so wieder in die lustige oeg und am nationaltheater wieder raus, dann in den luisenpark, an den "fernmeldeturm" und am theresienkrankenhaus wieder in sie bembel rein und ans rheinneckarzentrum.

genau, in viernheim.
also, im sonst eher tristen virnheim geh ich ins rhein neckar zentrum, und stelle fest, es gibt hier keine blutkapseln zu kaufen (ich bin kein vampier-nein- aber morgen is halloween..) also quer durch das einkaufszentrum durch, nur um festzustellen, dass der 2 potentielle anbieter von eben solchen blutkapseln seine pforten für immer geschlossen hat - also wieder raus und am tivoli in die straßenbahn nach weinheim.

in weinheim gehts über den dürrenplatz, durch die fußgängerzohne zum marktplatz und der ullnerschen kapelle, rauf zum rathaus, in den exotenwald und die strecke wieder zurück zum werner heisenberg gymnasium, und, weoche wohltat, ich setzte mich seit 6 stunden zum ersten mal wieder hin...
ich begann dieb rennerei um halb elf, jetzt ist es zwanzig nach fünf, und warum eigendlich - nur um euch ein paar nette bilder meiner heimatregion zu machen und sie dann hoffe ich bald ins netz zu stellen.

also denn...
Gib jedem Tag die Chance der Schönste deines Lebens zu sein!
-und der tag war schonmal nicht schlecht..."




Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung